+49 (0) 551.900 364 0 info@amaretis.de

Der richtige Zeitpunkt für Standortmarketing ist: jetzt!

Der Wettbewerb zwischen Standorten nimmt zu. Ob international, regional oder lokal: Der Kampf um attraktive Zielgruppen wie Investoren, Fachkräfte und Touristen, aber auch um den Zuzug von Familien wächst. Um sich als Stadt, Region oder Landkreis dabei den entscheidenden Vorteil zu verschaffen, braucht es effizientes Standortmarketing.

Auf den ersten Blick steht Standortmarketing gerade eher hinten an, da aktuell all unsere gesellschaftlichen Strukturen durch Corona auf die Probe gestellt werden. Vor allem physische Standortgeschäfte, wie der Einzelhandel, aber auch der Tourismus leiden. Doch genau hier kann Standortmarketing negative Effekte abmildern!

Vor welcher Herausforderung stehen Kommunen?

Fakt ist: Kein öffentlicher Dienstleister ist so nah an den Menschen und Unternehmen wie der kommunale. Über 90% der Kontakte zu Bürgern und Betrieben leisten die Kommunen. Und genau aus diesem Grund sind Kommunen für Standortmarketing prädestiniert.

Gleichzeitig sind vor allem kleinere Kommunen von Effekten wie dem demographischen Wandel, Fachkräftemangel und Landflucht junger Menschen betroffen. Exakt solche Hintergründe erfordern ein effizientes Standortmarketing. Nicht nur um die Wettbewerbsfähigkeit zu halten, sondern um sie zu steigern.
Im Vorfeld gilt es, diese Fragen zu klären:

  • Was wollen Sie mit Ihrer Kampagne erreichen?
  • Welche Botschaft wollen Sie verbreiten?
  • Welche Konkurrenz gibt es in der Umgebung?
  • Wie schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Zielgruppe?
  • Und welche Werkzeuge und Tools sind für die Umsetzung sinnvoll?

Sie stellen sich ähnliche Fragen? Wir als erfahrene Full-Service-Agentur helfen Ihnen gerne diese zu beantworten!

Kontakt

Mission: Standortmarketing

Standortkampagnen verfolgen verschiedene Ziele. Laut der Experten Studie „Trends im Standortmarketing“ sind das die Top 3:

  1. Fachkräfte gewinnen, binden und sichern
  2. Das Image des Standortes verbessern
  3. Die Bekanntheit des Standortes steigern

Vor allem beim Halten oder Anwerben von Unternehmen und qualifizierten Fachkräfte in der Region spielt Standortmarketing die zentrale Rolle. Einzig und allein das Gehalt oder die Position genügt heutzutage nicht mehr. Weiche Faktoren wie Infrastruktur oder Veranstaltungsangebote werden für qualifizierte Arbeitnehmer immer wichtiger.

Die Belebung der Innenstadt, Steigerung der Kaufkraft, bessere Ressourcennutzung und der Aufbau innerstädtischer Netzwerke werden ebenso als Ziele verfolgt, um als attraktiver Standort zu gelten und damit bekannter zu werden.

Trends im Standortmarketing

Die Index-Expertenbefragung analysiert jedes Jahr die Trends im Standortmarketing. Die Thematik Digitalisierung ist schon lange nicht mehr wegzudenken. Ein modernes digitales Standortmarketing ist gefragt – dazu gehört auch automatisch Social Media.

2016 arbeiteten jedoch nicht einmal die Hälfte aller Befragten mit Social Media. Gerade mal drei Jahre später sind es bereits 75%. Der Kommunikationskanal der Sozialen Medien ist mittlerweile fast genauso relevant geworden ist, wie der „klassische“ Webauftritt im Standortmarketing. Bereiche wie Content, Storytelling und SEO sind ebenso elementar. Vor allem, um mit potenziellen Investoren und Fachkräften in Kommunikation zu treten und ein positives Image einer Region aufzubauen. Mehr Gründe warum Sie Social Media lieben werden: <3

In der Studie wird klar: das Hauptaugenmerk liegt auf digitalem Standortmarketing. Dies liegt an der zunehmenden digitalen Vernetzung vieler Nutzer, die zu den Zielgruppen gehören. Klassisches Marketing mit Printprodukten oder Veranstaltungen bildet nur noch einen kleineren Bestandteil der Standortstrategie.

Print oder Online -Wo holt ihre Werbung die Kunden auch wirklich ab? Mehr dazu erfahren Sie hier.

Auf welchen Kanälen funktioniert Standortmarketing? Wir analysieren die beste Zusammensetzung für Sie! Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Konzeption durch Profis

Eine Standortkampagne zu konzipieren, erfordert Erfahrung und Know-how. Häufig fehlt einfach das Wissen im Umgang mit Medien oder über die Zielgruppe sowie schlicht die Zeit und das Personal für ein größeres Projekt. Hier kommen wir ins Spiel! Damit Sie sich vor allem in schwierigen Zeiten wie jetzt auf Ihre Aufgaben konzentrieren können, übernehmen wir das für Sie.

Wir entwickeln als Full-Service-Agentur eine maßgeschneiderte moderne Standortkampagne, berücksichtigen den Wandel wirtschaftlicher Faktoren, wie den steigenden Einfluss der Digitalisierung und bauen auf die enge Kooperation und Vernetzung aller Beteiligten und Verantwortlichen als wesentlichen Erfolgsbaustein. Wir führen für Sie eine Akquise potenzieller Partner durch, binden so lokale und regionale Unternehmen mit ein und bauen Public-Private-Partnerships (PPP).

Von Inhalten wie Wohnen und Arbeiten, über Klimaschutz und erneuerbare Energien, bis hin zu Wirtschaftsförderung und der Vermarktung von Industriegebieten – alles ist möglich für Ihre Standortkampagne.
Wir analysieren ihr Potential, die Konkurrenz, Ihre Zielgruppen und das Standortumfeld, arbeiten Ihre Stärken und Chancen heraus und schaffen so die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Standortmarketing.

Herzstück: Ihr Standort als Marke

Das Schaffen einer Marke ist maßgeblich am Erfolg einer Standortkampagne beteiligt. Menschen verbinden mit einer bestimmten Kommune bestimmte Assoziationen und tauschen sich darüber aus. Durch das bewusste Konfigurieren einer Dachmarke können diese Assoziationen beeinflusst und gesteuert werden. Das Ziel ist hier die Alleinstellung der Marke am Markt – so werden Wettbewerbsvorteile generiert.

Eine Standortmarke ist viel komplexer als eine Unternehmens- oder Produktmarke, da das Angebot und auch die Zielgruppen eines Standortes vielfältiger sind. Ihre Standortvorteile und Kernkompetenzen bilden den Kern der Marke. Außerdem wirken Standortmarken in zwei Richtungen: sie wirken nach innen in Richtung Bürgerinnen und Bürger wie auch Wirtschaftstreibende, aber auch nach außen in Richtung Kunden, Gäste und Touristen.

Mit uns bringen Sie eine Standortmarke hervor, die alle Zielgruppen im Blick hat, und das Herz Ihrer Kommunikation ist, sodass Ihre Botschaft nicht nur gehört, sondern auch verstanden und verinnerlicht wird.

Was braucht es für eine erfolgreiche Standortmarke? Machen Sie es sich einfach: Wir entwerfen gerne ein maßgeschneidertes Konzept für Ihre Kommune!

Kontakt

Spezialgebiet: Tourismus

Im Bereich des Standortmarketing spielt der Tourismus eine besondere Rolle, wenn es darum geht, das Image und die Bekanntheit des Standortes zu verbessern. Tourismusmarketing stellt einen Teilbereich des gesamten Standortmarketings dar. Um diesen Bereich in das große Ganze einzubinden benötigt es eine gemeinsame Strategie.

Hierfür bedarf es einer Analyse von Angebot und Nachfrage, Ihrer Potenziale und Schokoladenseiten, sowie der Zielgruppen. Je nachdem ob sie schon als touristische Destination bekannt sind, oder den Tourismus als neues Wirtschaftsfeld erschließen wollen: Wir gestalten Ihr individuelles Maßnahmenpaket als Teil der Standortkampagne – im Idealfall verzahnt mit den anderen Bausteinen.

Werkzeuge & Tools

In dem Bereich Standortmarketing gibt es eine große Bandbreite an Werkzeugen und Tools. Worauf es aber in dieser breiten Palette ankommt, sind die Nachhaltigkeit und der Mehrwert – und hier kristallisieren sich bestimmte Tools heraus.

Blog

Blogs bieten sich als effektives Marketingtool im Online-Marketing an. Sie eignen sich, um Stärken des Standortes transparent zu machen und den Standort zu bewerben. Außerdem eröffnen sie die Möglichkeit, zielgruppenspezifische Beiträge zu erstellen. Im Zuge des Standortmarketing kann über Unternehmen, spezielle Produkte, kulturelle Highlights oder Menschen aus der Region berichtet werden.

Kaum zu glauben: Trotz dieser Möglichkeiten verwendet nur knapp jeder zehnte Befragte der Index-Expertenbefragung 2019 einen Blog. Unsere Full-Service-Agentur AMARETIS begleitet und unterstützt sie bei der Konzeption und Etablierung eines Blogs für Ihre Kommune.

Gutscheine

Einzelne lokale Geschäfte bieten häufig Gutscheinaktionen an. Im Zuge des Standortmarketing kann dieses Angebot zentralisiert werden. Zu den Einzelaktionen gibt es – ausgehend von der Kommune – einen Gutschein, der in allen lokalen Geschäften eingelöst werden kann.

Kleiner Tipp am Rande: Jeder Dritte löst seinen Gutschein nicht ein. Das bedeutet nach Verfall des Gutscheines können die Mittel fortlaufend in weiteres Standortmarketing investiert werden, sodass es einen hohen Mehrwert für Ihre Kommune schafft.
Außerdem kann parallel die Standortmarke durch eine Darstellung auf dem Gutschein verbreitet und gefestigt werden.

Apps

Vor allem im Bereich des Tourismus bieten sich Apps mit Augmented Reality oder sonstigen Features an. So kann beispielsweise eine Stadtführung digital aufgewertet werden und eine größere Bandbreite an Zielgruppen ansprechen.

Insbesondere aktuell bieten sich Apps als kontaktlose Alternative im Standortmarketing an. Mit virtuellen Touren durch die Region oder digitalen Events kann ohne ein Gesundheitsrisiko weiterhin für Ihre Kommune geworben werden.

Belohnungssysteme

Sie sind ein weiteres Tool durch das Sie einen Mehrwert und ein hohes Involvement für Einwohnerinnen und Einwohner wie für Touristen generieren können. Durch Liken oder Teilen bestimmter Webseiten, Social-Media-Beiträgen oder auch Veranstaltungen können Punkte gesammelt werden. Dafür erhält man im Gegenzug Belohnungen wie Rabatte in lokalen Geschäften.
Diese interaktive Maßnahme bietet ein hohes und nachhaltiges Potential der Imageverbesserung und Steigerung der Bekanntheit des Standortes für Sie.

Fazit

Fast 90% aller Städte, Regionen und Kommunen betreiben Standortmarketing in Deutschland. Aufgrund dieses enormen Wettbewerbs ist es essenziell, eine Marketingkonzeption oder -strategie zu entwickeln, die alle Vorteile und Schokoladenseiten Ihres Standortes hervorhebt.
Um diese passgenaue Standortkampagne zunächst zu planen und dann erfolgreich durchzuführen bedarf es an Erfahrung und Know-how. Um zielgerichtet Wettbewerbsvorteile gegenüber Ihren Konkurrenten zu erzielen oder um aktuelle negative Effekte durch Corona abzumildern – Standortmarketing bietet für beides die richtige Antwort. Mit der Unterstützung einer erfahrenen Full-Service-Agentur wie AMARETIS finden wir gemeinsam die beste Lösung für Ihren Standort!

Interesse geweckt? Lernen Sie uns in einem unverbindlichen Gespräch kennen. 

Kontakt